2. Gedenktag

 

 

Unser lieber Engel Sissi,

nun mußten wir wieder ein weiteres Jahr ohne dich zählen......

Wir setzten einen Ginkgo Baum in Gedenken an Christian und dich.

Sterben tut nur der der vergessen wird und so lebt ihr ständig weiter in unserem Herzen und selbst dann wenn eure und unsere Gräber nicht mehr sind, so wird dieser Baum zu eurem Gedächtnis weiter leben und in hundert Jahren noch seine Blätter wachsen lassen.

Hier kurz etwas zur Geschichte des Ginkgo. Der Ginkgo Baum wurde zum Baum des Jahrtausend bestimmt, er wächst seit über 300 Mio. Jahren auf der Erde und nichts hat ihn vernichten können. Er ist der widerstandsfähigste Baum auf unserer Erde. Der älteste Baum steht in Japan und ist ca. 3500 Jahre alt, auch in Deutschland gibt es Ginkgo Bäume die schon über 200 Jahre alt sind.

Warum haben wir uns für einen Ginkgo entschieden?

Erinnerst du dich noch, Sissi, vor ca. 8 Jahren waren wir in Weimar, überall gab es kleine Ginkgo Pflänzchen und Ginkgo Samen zu kaufen. Dir gefielen die kleinen Pflänzchen und daher hast du uns überredet, wenigstens Samen zu kaufen, du wolltest auch solch einen Baum. Leider ist der Samen nicht aufgegangen und du warst sehr traurig darüber. Wir versprachen dir eine Pflanze zu kaufen, aber es wurde immer wieder verschoben, bis wir es vergessen haben.

Als wir jetzt überlegten, was wir denn für einen Baum wir für dich pflanzen sollen und uns Rita auf den Ginkgo brachte, fiel uns diese Weimarer Geschichte wieder ein und wir wussten, das wird dein Baum. Allerdings keine kleine Pflanze, sondern einen Baum der 1988 aus einem Samen gezogen wurde und somit immer so alt wie du sein wird.

Wenn die Blätter im Sommer rauschen werden, werden wir wissen, ihr seit es, die ihr uns Grüße aus dem Himmel sendet.

Vielleicht sitzt eines Tages ein Bussard im Baum…..wer weiß….

Wir haben ein Schreiben in das Pflanzloch gegeben, damit jene die in 100, 200 oder längeren Jahren den Baum entfernen, erfahren aus welchen Grund dieser am 9.11.2006 um 15.00 Uhr gepflanzt wurde.